Logo Stadtgarten
 

Gästebuch

Neuen Eintrag verfassen

Einträge (21)

  1. Danijela Dajakovic Freitag, 11.03.2022
    Liebe Frau Mathysik, liebes Team der Lindenstraße,

    Ich bedanke mich für den tollen Einsatz, für die tolle Unterstützung.
    Das war super schön mit euch, und es hat sehr viel Spaß gemacht. Bleibt so wie ihr seid , denn ihr seid die besten.
    Bin jeden Tag zur Arbeit mit Motivation gefahren, ich habe sehr viele neue Sachen gelernt. Die Pflege auf der Lindenstraße läuft so wie es sein muss.

    Danke nochmal an Maren, die sich sehr viel Mühe für mich gegeben hat.
    Ich habe mich nie alleine gefühlt.
    Einfach Klasse
    Ich werde euch alle vermissen. Ich würde so gerne nochmal zu euch kommen.
    Schöne Grüße ( Schülerin Danijela )
  2. Annette Lübbke Donnerstag, 20.01.2022
    Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtgartens, liebe Frau Stüwe,
    liebe Frau Kupfer und liebe all diejenigen, die unsere Tante, Anneliese Legler, betreut haben!
    Als unsere Tante vor ca. 6 Jahren zu Ihnen kam, kam sie nach einem Krankenhausaufenthalt zur Kurzzeitpflege und nach den Angaben der Ärzte mussten wir uns alle darauf einstellen, sie nicht mehr lange unter uns haben zu können. Aber dem war nicht so. Dank Ihrer Zuwendung und Wertschätzung ist sie wieder zu Kräften gekommen und hat rege am Leben im Pflegezentrum teilgenommen. Ob sie Bingokönigin wurde, am Sitzkegeln oder am Gedächtnistraining teilnahm oder mit Vorliebe den Malkurs besuchte - sie war integriert und interessiert am Geschehen. Vielen Dank, dass Sie alle diese Veranstaltungen möglich machen und das Leben der zu Pflegenden bereichern. Vielen Dank für Ihre Fürsorge für unsere Tante, die liebevolle Pflege, die Kontaktaufnahme zu uns als Verwandten in ihren letzten Tagen. Unsere Tante durfte bei Ihnen stolze 101 Jahre werden und Sie alle haben Anteil daran!
    Mit herzlichen Grüßen, Annette Lübbke
  3. Monika Dreesen-Wurch Sonntag, 09.01.2022
    Liebe Frau Mathysik, liebes Team der Lindenstraße, heute ist es an der Zeit, Ihnen allen einmal ganz herzlich für Ihre Arbeit und Ihr Engagement zu danken. Meine Mutter wohnt seit zwei Jahren in der Lindenstraße. Sie wird von ihnen allen vorbildlich und liebevoll behandelt und betreut. Und tatsächlich fühle auch ich mich sehr nett betreut. Vor allem an so einem Tag wie heute, der für meine Mutter nicht so gut begann. Liebe Frau Mathysik, Sie handeln mit sehr viel Weitblick und sie haben "alle "das Herz am richtigen Fleck. Sie machen alle alles richtig und sind ein tolles Team. Machen Sie weiter so. Herzlichst Monika Dreesen-Wurch
  4. Sabrina Stock Mittwoch, 01.12.2021
    Liebe Kollegen und Kolleginnen der „Lindenstraße“,

    Ich möchte mich hiermit nochmal ganz herzlich dafür bedanken, dass ihr mich vor knapp 1,5 Jahren so nett, herzlich und mit Respekt in eurem Team aufgenommen habt.
    Es war ein sehr schönes und auch angenehmes Arbeiten mit euch, wobei man es fast nicht arbeiten nennen konnte. Die Arbeit erledigte sich durch die super Teamarbeit quasi wie von selbst. :)

    Es war immer super organisiert, strukturiert und der Bereich wird von einer tollen WBL geführt.

    Bei mal kleineren Meinungsverschiedenheiten wurden sachlich darüber gesprochen und diese so direkt aus der Welt geschafft.

    Eine solche Harmonie habe ich noch nirgends erlebt. :)

    Ich wünsche euch von Herzen alles Gute für eure weitere Zukunft und bleibt genau so, wie ihr seid, denn so seid ihr top. :)

    Natürlich geben auch alle anderen täglich ihr bestes. :)

    Vielen Dank auch an die Leitung, Herrn Büscher und Herrn Witt, mit denen man bei Problemen immer direkt und offen sprechen konnte und eine schnelle Lösung gefunden wurde.

    Bleibt alle in dieser Zeit (und auch sonst natürlich) gesund und haltet durch, egal was kommt!

    Mit lieben kollegialen Grüßen,
    Sabrina Stock.
  5. Barbara Woitas Dienstag, 30.11.2021
    Liebes Stadtgarten-Team ,

    ich durfte im Rahmen meiner Ausbildung zur Pflegefachfrau einen externen Einsatz für mehrere Monate auf der Lindenstraße durchführen.

    Es war für mich eine sehr positive, schöne und lernerfolgsreiche Erfahrung
    und ich möchte für so viele Dinge DANKE sagen.

    Danke für/an:

    - Die Wohnbereichsleitung Maren Matysik, die mit ihrer sehr ausgereiften Fachkompetenz, einem unglaublichem Leistungspekturum und Praxisanleiterqualitäten meinen Lernzuwachs stets gefördert und gefordert hat.
    Ich bin sehr froh ihre Bekanntschaft gemacht zu haben und wünsche Ihnen auf diesem Wege alles Gute und weiterhin so viel Mut, Humor, Kraft und Freude.

    -An die Pflegekräfte der Lindenstrasße.
    Ich vermisse euch. ;-)
    Ihr seit ein tolles Team und habt mich so gut aufgenommen, sehr unterstützt, vieles erklärt und ihr hattet immer ein offenes Ohr für Gespräche. Es war für mich eine große Freude mit euch Arbeiten zu dürfen.
    Dank eurer guten Aufnahme ins Team, ist es mir gelungen die Handlungsabläufe schnell zu festigen.
    Ich wünsche euch alles Gute.

    -An Frau Stüwe, Leitung des Aktiv-Teams
    für einen spannenden Einblick in Gesprächsrunden und Einsätzen von Therapien und die
    für mich neu gewonnenen Erfahrungen einer Gruppendynamik der Bewohner bei körperlich aktiven Beschäftigungsangeboten.
    Danke für das Lernmaterial und den Rollatorführerschein ;-)

    -Die Leitung des Stadtgartens,
    die für Fragen immer zur Verfügung stand.
    Ich fand das Intresse gegenüber Auszubildenden sehr positiv.

    Es war schön zu sehen, dass in der Lindenstraße mit viel Herz und Leidenschaft kompetent Pflege durchgeführt wird.

    Herzliche Grüße
    Barbara Woitas
  6. Andrea Beuck Montag, 01.11.2021
    Liebes Stadtgarten-Team!

    Heute möchte ich mich gern einmal bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihren Einsatz bedanken.
    Meine Mutter bewohnt seit einem Jahr ein Zimmer in der "Lindenstraße". Alle Pflegekräfte sind dort wirklich stets sehr freundlich und um sie bemüht.
    Meinen Dank auch an die Verwaltung (Herr Westphal) der telefonisch jeden Montag immer meine Wünsche für kommende Besuchstage erfüllt.
    Nochmals vielen Dank!

    Beste Grüße

    Andrea Beuck
  7. Björn Kessler Sonntag, 25.04.2021
    Hallo Stadtgarten,

    danke für die schöne Zeit und für die Menge an intensiven Erfahrungen, die ich im Stadtgarten sammeln durfte.
    Ich habe von August 2020 bis April 2021 ein Training/ Hospitation im Stadtgarten absolviert.
    In dieser Zeit habe ich die Bewohner und Mitarbeiter und den ganzen Stadtgarten kennengelernt. Es war eine Zeit voller positiver Erlebnisse und Erfahrungen. Das Führungsteam und alle Mitarbeiter haben mich von Anfang an mit einbezogen und die Bewohner waren mir sehr schnell vertraut.
    Die Atmosphäre im Stadtgarten ist herzlich, offen und freundlich, um es auf den Punkt zu bringen: Der Stadtgarten ist ein Ort, an dem man sich zu Hause fühlt und wo man gerne arbeitet! Ein besonderer Dank geht an Frau Stüwe - Leitung Aktivteam, Frau Zimonczyk - HWL, Herrn Büscher - EL, Herrn Witt - PDL. Als Führungsteam agieren und lenken Sie immer gemeinsam und menschlich und mit großer Hingabe die Geschicke vom Stadtgarten.
    Hier wird Ehrlichkeit, Fachlichkeit und Menschlichkeit gelebt. Das Team vom Stadtgarten macht viele Dinge von Herzen, auch in schwierigen Zeiten.

    Bleiben Sie alle gesund und voller Dynamik!!!!!

    Liebe Grüße

    Björn Kessler ( Mea Vita Neumünster GmbH)
  8. Christiane Schulze Dienstag, 09.02.2021
    Liebes Team vom Stadtgarten,
    sehr zu meiner Freude habe ich heute in Ihrem Corona Tagebuch gesehen, wie sehr sich die Bewohner über meine Steine gefreut haben. Das hat mich sehr berührt.
    Es ist wunderschön, wenn man in dieser ach so schwierigen Zeit eine kleine Freude bereiten kann.
    Übrigens Ihr Tagebuch ist eine ganz tolle Sache.
    Mit herzlichen Grüßen
    Christiane Schulze
  9. Uwe Möllnitz Freitag, 15.01.2021
    Liebe Frau Stüwe,

    vielen Dank für das interessante und informative Corona-Tagebuch. Die Einträge sind immer aktuell und sehr anschaulich geschrieben. Ich habe mir angewöhnt, jeden Morgen rein zu schau und mich so über die Corona-Lage im Stadtgarten zu informieren. Und ich bin auch jedes Mal erleichtert zu lesen, dass noch alles in Ordnung ist und Ihr alle gesund seid. Trotzdem hoffe ich, dass Sie das Schreiben des Corona-Tagebuchs bald einstellen können, weil es nichts mehr zu berichten gibt und die Pandemie vorbei ist. Bis dahin möchte ich mich aber für die zusätzliche Mühe bedanken, die Sie mit dem Verfassen der Beiträge haben.
    Danke und einen herzlichen Gruß in den Stadtgarten
    Uwe Möllnitz
  10. Gudrun Möllnitz Donnerstag, 07.01.2021
    Moin,
    Dieser Bus sieht wirklich toll aus. Da machen Ausflüge bestimmt noch mehr Spaß. Ich freue mich schon darauf, ihn bald im Original mit fröhlichen Passagieren in Bad Oldesloe zu sehen.
  11. Thomas Haering-Legler Montag, 31.08.2020
    Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Stadtgartens,
    Liebe Frau Stüwe,

    ganz herzlich möchte ich mich im Namen aller Familienangehörigen von Frau Legler
    für die herzliche Vorbereitung und Ausrichtung des 100 jährigen Geburtstages unserer so geliebten und geschätzten Tante, Anneliese Legler, bedanken!
    Trotz der Corona Einschränkungen konnten wir im Vorgarten eine wunderbare Feier mit Blumen, Kuchen, Sekt und Ständchen und unserer so gut aufgelegten 100 jährigen Tante Anneliese verbringen.
    Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe und Umsicht und ein ganz besonderes Dankeschön für die tägliche Mühe und Wertschätzung, die sie tagtäglich unserem dienstältesten Familienmitglied zukommen lassen und damit zu dem von allen Seiten so bewunderten Wohlergehen unserer Tante beitragen!

    Herzlichst
    Thomas Haering-Legler
  12. Eva Karl Montag, 13.04.2020
    Liebes Stadtgarten Team,

    dieses Osterfest stand unter einem besonderen Stern.
    Die Bewohner wurden durch ein sehr liebevoll geschmücktes Haus und einem sehr leckeren Brunch verwöhnt. Eine weitere Freude erhielt jeder durch das nette selber gebastelte Geschenk.
    In dieser schweren Zeit der Isolierung war es für einige Anwohner mehr als ein „Ostergeschenk“, die Möglichkeit kurz ihre Angehörigen zu sehen und zu sprechen. Meine Mutter hat vor Freude geweint, weil sie Ihre Tochter nach einigen Wochen das erste Mal kurz sehen konnte.
    Was hat Euer Team geleistet! Dieser zusätzliche Einsatz um Kontakt – mit den entsprechenden Auflagen - zu ermöglichen.
    In dieser angespannten Corona Zeit, in dem alle Überstunden leisten müssen, vollbrachte Euer Team ein Wunder, um die Bewohner zu verwöhnen und Freude zu bereiten.
    Für Eure Mühe und zusätzlichen Zeitaufwand, um das alles zu bewerkstelligen, dabei noch immer freundlich die normalen Aufgaben zu erledigen, möchte ich mich herzlichst bedanken.

    Mein Gefühl: meine Mutter wird in Ihrem schönen Haus sehr gut gepflegt und betreut.
    Meine Wünsche: Alle Anwesenden mögen diese Krisenzeit gut überstehen und verschont bleiben von dem Virus.

    Danke, Danke kann man nur sagen. Viel Glück und vor allen Gesundheit
    wünscht Eva Karl
  13. Marion Martens Freitag, 20.03.2020
    Liebes Stadtgarten Team,
    Auf diesem Wege mein ganz herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz in diesen Zeiten, die Sie noch mehr fordern als ohnehin schon.
    Ganz herzliche Grüße
    Marion Martens
  14. Anke Feierabend Dienstag, 10.03.2020
    Liebes Stadtgarten-Team,

    im März 2020 durfte ich in Ihrem sehr besonderen Haus eine Inhouseschulung durchführen und fand so die Gelegenheit, sowohl viele Ihrer sehr engagierten MitarbeiterInnen als auch die außergewöhnlich heimelige Atmosphäre kennenzulernen. Ich bin beeindruckt, was das überaus freundliche, aufmerksame und hilfsbereite Team an grandiosen Ideen umsetzt, indem es nicht nur für ungewöhnlich abwechslungsreiche Aktivitäten für die BewohnerInnen sorgt, sondern auch die Räumlichkeiten des Hauses in bewundernswerter Weise höchst fantasievoll und überaus liebevoll herrichtet.

    Jede/r BewohnerIn hat sein eigenes, individuell gestaltetes "Häuschen" mit Haustüre, Briefkasten, Namensschild und Klingel, dazu ein ebenfalls hübsch gestaltetes "Fenster". Sogar an die Dachrinne wurde gedacht! Jede/r kann nach Lust und Laune vor ihrem/seinem "Haus" sitzen und schauen, was da draußen gerade los ist. Die vielen Pflanzen im ganzen Hause sind allesamt echt und tragen ebenfalls zu der wohligen Atmosphäre bei. Da jedes "Haus" farblich individuell gestrichen ist und auch jede "Haustüre" ein anderes Design aufweist, trägt diese zauberhafte, sehr ästhetische Gestaltung nicht nur zu großem Wohlgefühl bei, sondern sorgt auch dafür, dass sich demenziell erkrankte BewohnerInnen leichter orientieren können, da sie im Gegensatz zu einem sterilen weißen Flur ihr "Haus" viel leichter wiedererkennen.

    Die "Häuser" liegen naheliegenderweise an einer "Straße", so wie eben im früheren Leben der BewohnerInnen auch. In der "Stadtverwaltung" sind der Chef und alle MitarbeiterInnen der Administration anzutreffen.

    Schon beim Betreten des Stadtgartens spürte ich, dass hier im Stadtgarten ein anderer Wind weht. Auch in den Außenbereichen setzt sich das durchdachte Stadtgartenkonzept fort mit lebendigen, lebensnahen, vielseitigen und abwechslungsreichen Gartenbereichen.

    Mein Fazit: Eine ganz besondere Einrichtung, die als Vorbild für viele andere Senioreneinrichtungen dienen sollte. Großes Kompliment!

    Ich freue mich, wieder bei Ihnen hereinzuschauen, wenn mich mein Weg wieder einmal nach Bad Oldesloe führt!

    Herzlichst
    Anke Feierabend aus Schneverdingen
  15. Helga Schilk Freitag, 06.12.2019
    Liebes Stadtgarten-Team!
    Meine Mutter Anneliese Münchberger war in den letzten Jahren im Stadtgarten zu Hause und durfte dort ruhig und in Frieden gehen.
    Ich möchte mich bei allen für die schöne Zeit mit vielen tollen Stunden, ob basteln, singen, rätseln ... oder einfach nur zusammen sitzen und klönen oder zuhören, bedanken.
    Zu jedem Zeitpunkt war ein Ansprechpartner für mich da und die Begleitung in den letzten Tagen war so hilfreich und tröstlich. Unser Abschiedskaffee "mit Hund und allem - wie immer" musste sein und war mir sehr wichtig.
    Wo ich kann mache ich Werbung für das Konzept "Stadtgarten" und wünsche mir für mein Alter auch so einen schönen Platz.
    Danke
    HelgaSchilk
  16. Ingrid Seute Montag, 28.05.2018
    Liebes Stadtgartenteam,
    wir möchten uns bei allen für die Anteilnahme gegenüber unserer Mutter, Rotraut Hallier, nach dem Tode unseres Vaters recht herzlich bedanken.
    Des Weiteren bedanken wir uns für die Organisation der Kaffeetafel nach der Trauerfeier in Ihrem Hause.

    Elke Dinc und Ingrid Seute
  17. Helga Schilk Samstag, 13.01.2018
    Liebes Team des Stadtgarten, meine Mutter Anneliese Münchberger lebt nun schon über ein Jahr im Stadtgarten. Vom ersten Tag an hat sie sich wohl gefühlt. Aber nicht nur sie, auch ich komme immer gerne, denn es fühlt sich an, als wären wir eine große Familie.
    Alle Mitarbeiter sind engagiert, hilfsbereit, immer freundlich und zugewandt.
    Danke für Eure tolle Arbeit!
  18. Julia Levy-Biebesheimer Mittwoch, 06.12.2017
    Vielen Dank für die liebevolle Betreuung meiner Mutter, Frau Johanna Vangenechten. Es ist für mich sehr beruhigend zu wissen, dass sie sich bei Ihnen wohl fühlt. Und ich finde Eure Aktivitäten wirklich toll. Vielen Dank an alle Mitarbeiter.
  19. Stella Levy-Köhler Samstag, 26.08.2017
    Sowie ehemals meine Schwiegermutter, fühlt sich meine Mutter pudelwohl bei Ihnen. Ich finde das Personal besonders nett und immer bereit, einem zuzuhören, ohne Stress. Und das ist wertvoll im Umgang mit älteren Menschen. Danke für die liebevolle Betreuung!
  20. Regina Simon Samstag, 29.04.2017
    Hallo Ihr Lieben !
    Danke für die tolle Betreuung von meinem Vater er fühlt sich sehr wohl bei euch .
    Liebe Grüße
    Regina Simon
  21. Gisela Nottrodt Montag, 24.04.2017
    Das Haus war mir von Anfang an sympatisch. Meine Verwandte ist dort gut aufgehoben.